Allgäuer Orgelbau

CD Veröffentlichung

Historische Orgeln im Allgäu

Seit kurzem ist sie im Handel erhältlich: Eine musikalische Dokumentation dreier historischer Orgeln aus dem Allgäu. Aufgenommen wurde in der katholischen Klosterpfarrkirche St. Anton in Kempten, in der katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul in Oberstaufen und in der katholischen Pfarrkirche St. Johann Baptist in Oberstdorf. Das Besondere ist, dass die ausgewählten Instrumente von drei Allgäuer Orgelbaufirmen gebaut wurden. Der Hörer ist eingeladen, Instrumente aus den Werkstätten der Gebrüder Hindelang (Ebenhofen), von Josef Zeilhuber (Altstädten) und Gerhard Schmid (Kaufbeuren) in ihrer bemerkenswerten klanglichen Möglichkeiten zu entdecken. Lesen Sie mehr...

Allgäuer Orgelbau e. V. sucht...


... Mitglieder und Donatoren


Lange hat es gedauert. Endlich gibt es einen Flyer für den Allgäuer Orgelbau e. V.. Lesen Sie mehr...

Allgäuer Orgellandschaft

Wir arbeiten fieberhaft an unserem Projekt „Allgäuer Orgelbau“, CD-Aufnahme und Buchdokumentation. Unsere Vereinsgründung ist auf bestem Wege und wartet derzeit noch auf die amtsgerichtliche Eintragung. Sowohl für unsere CD-Aufnahme als auch für das Buch haben wir professionelle Label bzw. Buchverlage gefunden, die mit uns zusammenarbeiten möchten. Derzeit fehlt es uns noch an den notwendigen finanziellen Rücklagen, um unsere Idee der Wiederbelebung oder vielleicht für viele eine Neuentdeckung der Allgäuer Orgellandschaft zu verwirklichen. Lesen Sie mehr...

Allgäuer Orgelbau - CD und Buch

Pilotprojekt zur Förderung der Allgäuer Orgellandschaft

Das Projekt geht in die zweite Runde

Der Startschuss für dieses Projekt fiel im letzten Jahr. Das Allgäu besitzt eine große Zahl sehens- und hörenswerter, teils denkmalgeschützter Orgeln von heimischen Orgelbauern, die im heutigen Musikleben beinahe vergessen sind.

Lesen Sie mehr...